„Die Grünflächen in der Stadt mit ihren vielfältigen bedeutenden Funktionen bekommen mit dem Weißbuch des Bundes eine neue prominente Wertschätzung im Kontext einer grünen Stadtentwicklung.
Es ist wichtig, dass wir vom Julius Kühn-Institut unter Berücksichtigung des Klimawandels und weiterer Stressoren in einer Stadt unsere Forschung zum Stadtgrün durch Untersuchungen zur Widerstandsfähigkeit und Gesunderhaltung der Pflanzen verstärken und Konzepte zur standortgerechten und nachhaltigen Anlage und Pflege im urbanen Grün aufzeigen.”

Dr. Martin Hommes, Julius Kühn-Institut, Leiter Institut für Pflanzenschutz in Gartenbau und Forst