„Endlich rücken städtische Freiräume in den Fokus von Politik und Stadtentwicklung. Der Bund kann Impulse geben, motivieren und vermitteln. Grün in der Stadt ist für die Lebensqualität in unseren Städten wesentlich.

Deshalb ist es wichtig, dass jeder etwas zu dieser Zukunftsaufgabe beiträgt. Gemeinsam geht das besser. Das BBSR wird sich weiter im Prozess „Grün in der Stadt“ engagieren: mit zahlreichen Forschungsprojekten, der Mitarbeit an den Förderprogrammen „Zukunft Stadtgrün“ und „Nationale Projekte des Städtebaus“.“

Dir Prof. Harald Herrmann, Leiter Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)