Der Klimalotse für Kommunen

Beschreibung: 

Bereits seit 2010 betreibt das Umweltbundesamt den „Klimalotsen“, einen Online-Leitfaden zur Anpassung. 2016 wurden die Inhalte des Leitfadens grundlegend überarbeitet und richten sich nun spezifisch an Nutzerinnen und Nutzer aus Kommunalverwaltungen. Der neue Klimalotse unterstützt Kommunen über fünf Module bei der Erreichung von drei unterschiedlichen Zielen, je nach Wahl: die Entwicklung einer Anpassungsstrategie, die Entwicklung einer integrierten Klimaschutz und -anpassungsstrategie oder die Umsetzung einzelner Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Nutzer erarbeiten dafür Zwischenergebnisse in fünf Modulen:

Modul 1 „Klimawandel verstehen und beschreiben“ stellt bereits beobachtbare sowie zu erwartende Klimaveränderungen vor und erläutert, welche Aufgaben dadurch für Kommunen entstehen. Darüber hinaus gibt der Klimalotse Ratschläge, mit welchen organisationalen Strukturen und Akteuren ein Prozess zum Umgang mit Folgen des Klimawandels in einer Kommunalverwaltung gestaltet werden kann.

Modul 2 „Verwundbarkeit erkennen und bewerten“ präsentiert Methoden zur Analyse von Verwundbarkeiten, die durch den Klimawandel entstehen beziehungsweise sich verschärfen und bietet Ratschläge zur Kommunikation dieser Veränderungen.

Im dritten Modul „Maßnahmen entwickeln und vergleichen“ schildert der Klimalotse Ansätze zur Entwicklung und Finanzierung von Anpassungsmaßnahmen – dabei wird ausführlich auch auf rechtliche Instrumente eingegangen und dargelegt, inwiefern sich aus der Pflicht für die Daseinsvorsorge auch eine Pflicht für bestimmte Anpassungsaktivitäten ableiten lässt.

Das anschließende Modul 4 „Strategieerstellung und Integration“ beschäftigt sich mit Wegen der langfristigen Verankerung dieser Aktivitäten in der Kommunalverwaltung: über eine Anpassungsstrategie, eine integrierte Klimastrategie oder vorerst nur über die Umsetzung erster Pilotmaßnahmen. Im fünften Modul „Beobachtung und Evaluation“ lernen die Anwender des Klimalotsen, mit welchen Methoden sie den Erfolg von Anpassungsaktivitäten bewerten können und wie über institutionalisierte Lernmechanismen Prozesse langfristig optimiert werden können.

Jedes der Module enthält neben fachlichen Informationen zahlreiche Bildergalerien mit illustrativen Beispielen und Dokumenten aus Kommunen, etwa verabschiedete Stadtratsbeschlüsse zur Umsetzung von Anpassungsprozessen, Karten zum Stadtklima, Ansätze zur interkommunalen Zusammenarbeit und implementierte Strategien. Zur weiteren Unterstützung können die Nutzerinnen und Nutzer zu ihrer Arbeit passende Vorlagen herunterladen, zum Beispiel zur Dokumentation vergangener Extremereignisse oder eine Blaupause für die Erstellung einer Strategie. Für die Bearbeitung besonders herausfordernder Aufgaben liefert der Klimalotse Hilfestellungen, beispielsweise über bewährte Tipps von Akteuren aus der Praxis oder in Form von Links zu anderen hilfreichen Instrumenten.
 
Ein Forschungsbericht beschäftigt sich mit Entscheidungsprozessen zur Anpassung an den Klimawandel in Kommunen. Der Fokus der Analyse liegt dabei auf den Anstößen und Hindernissen zur Auseinandersetzung mit der Thematik sowie auf den verschiedenen kommunalen Ansätzen zur Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen.
Forschungsinstitut: 
UBA
Auftragnehmer: 
adelphi, Berlin ICLEI, Freiburg im Breisgau publicgarden, Berlin
Laufzeit: 
Okt 2012 bis Apr 2016