Selektion von Schwarz-Erlen auf Widerstandsfähigkeit gegenüber Phytophthora alni und Untersuchungen zur Resistenz

Beschreibung: 

Das erste Hauptziel ist die Identifizierung von resistentem Pflanzenmaterial der Schwarz-Erle und ihre Selektion aus Nachkommenschaften von Beständen, von Kreuzungsfamilien und aus Einzelbaumabsaaten. Das Pflanzenmaterial soll nach Vermehrung und Resistenzprüfung für die Bereitstellung von höherwertigem Vermehrungsgut der Baumart Schwarz-Erle weiterentwickelt werden. Zu diesem Ziel gehört auch die Erarbeitung eines Standardverfahrens zur Testung der Widerstandsfähigkeit (Resistenztest).

Das zweite Hauptziel umfasst histologische Untersuchungen zur Ausprägung der Widerstandsfähigkeit von Erlen auf Zellebene, um zu erkennen, wie und wann in den Erlenwurzeln Resistenz/Widerstandsfähigkeit auftritt. Somit wird eine bessere Charakterisierung resistenten Materials möglich, was für spätere Selektionen ausgenutzt werden kann.

Handlungsfelder: 
Stadtnatur pflegen
Forschungsinstitut: 
JKI
Auftragnehmer: 
Johann Heinrich von Thünen-Institut, Braunschweig
Laufzeit: 
Jun 2015 bis Mai 2018