Gute Praxis der Anpassung an den Klimawandel in Deutschland

Beschreibung: 
Um sich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten, sind effektive Anpassungsmaßnahmen von großer Bedeutung. Unklar ist jedoch oft, welche Maßnahmen am besten geeignet sind. Hierfür wurden Kriterien der „guten Praxis“ entwickelt. Diese sollen die verschiedenen Akteure, vor allem lokale und regionale Verwaltungen sowie Verbände und kleinere Unternehmen, bei der Entwicklung nachhaltiger Anpassungsmaßnahmen unterstützen. Das konsistente und kompakte Set umfasst die Kriterien Wirksamkeit, Robustheit, Nachhaltigkeit, finanzielle Tragbarkeit, positive Nebeneffekte und Flexibilität. Die Methodik, wie diese Kriterien identifiziert wurden, ist im Abschlussbericht zum Vorhaben detailliert aufgezeigt.  Praxisbeispiele, bei denen die Kriterien angewendet wurden, sind im Handbuch zur guten Praxis der Anpassung an den Klimawandel veröffentlicht.
 
Auf der Webseite von KomPass steht zudem eine Online-Datenbank – die sogenannte „Tatenbank“ – zur Verfügung, welche deutschlandweit erfolgreich umgesetzte Beispiele aus der Anpassungspraxis sammelt und präsentiert.

 

Handlungsfelder: 
Mit Grüner Infrastruktur dem Klimawandel angepasst
Forschungsinstitut: 
UBA
Auftragnehmer: 
adelphi, Berlin
Laufzeit: 
Okt 2011 bis Dez 2014