BBSR-Studierendenwettbewerb „Zukunftsbilder einer grünen Stadt – Grün auf engem Raum“

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) lobte 2016 zum zweiten Mal den Studierendenwettbewerb „Zukunftsbilder einer grünen Stadt“ aus – diesmal unter dem Motto „Grün auf engem Raum“. Der Wettbewerb widmete sich der Frage, wie Stadtgrün in hochverdichteten Quartieren erhalten und entwickelt werden kann. Insgesamt 257 Studierende aus 27 Hochschulen hatten sich beworben. In der ersten Wettbewerbsstufe gingen 114 Entwürfe ein. Aus diesen wurden 30 Entwürfe ausgewählt und die Studierenden zu einer Erfahrungswerkstatt im Dezember 2016 nach Berlin eingeladen. In der zweiten und letzten Wettbewerbsstufe wurden 28 Entwürfe eingereicht. Am 22. März 2017 wählte eine Jury die Preisträger aus. Sie wurden auf dem 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft“ am 8. Mai in Essen prämiert.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des BBSR.