Ideengarten „Grün in der Stadt“

Von Mitte Oktober 2016 bis Ende März 2017 hatte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit dazu eingeladen, Projekte für mehr Grün in den Städten im Ideengarten des Webportals „Grün in der Stadt“ vorzustellen. In acht Themenfeldern konnten vorbildliche und nachahmenswerte Projekte eingebracht werden.

Über 70 Beiträge wurden eingereicht. Davon hatten neun Projekte Gelegenheit, ihre Aktivitäten auf einem Plakat zu erläutern und beim 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft“ in Essen auszustellen.