Hamburger Preis für Grüne Bauten

Im Rahmen der Hamburger Gründachstrategie führt die Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg mit Unterstützung der Hamburgischen Architektenkammer, dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla Landesverband Hamburg e.V. und dem Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau den Wettbewerb „Hamburger Preis für Grüne Bauten“ durch.
Der Wettbewerb ist Teil der Hamburger Gründachstrategie, die als Pilotprojekt im Rahmen des Programms „Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel“ des BMUB gefördert wird.