BMEL fördert Innovationen im urbanen Gartenbau

Förderung von Innovationen im urbanen Gartenbau im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt innovative Vorhaben der industriellen Forschung und der experimentellen Entwicklung, die auf innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen und Konzepte für den Gartenbausektor im urbanen Raum abzielen.

Bewerben können sich Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, mit Niederlassung in Deutschland sowie Hochschulen und außeruniversitäre Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, soweit eine substanzielle Kooperation mit der Privatwirtschaft sichergestellt ist. Die Antragstellung von Start-ups wird ausdrücklich begrüßt. 

In der ersten Verfahrensstufe können Antrags-Skizzen elektronisch bis
Freitag, den 26. März 2021 um 12.00 Uhr
beim Projektträger eingereicht werden.