Nächster Vorschlag

2. Grünräume qualifizieren und multifunktional gestalten

Stadtgrün als Ausgleichsmaßnahme und in seiner Bedeutung im Klimawandel

weiterlesen

2. Grünräume qualifizieren und multifunktional gestalten

[Entwurf, Stand: 24.11.2016]

Städtische Grünflächen stehen unter großem Druck: Bevölkerungszuwachs und wirtschaftliche Entwicklungen führen insbesondere in Ballungsräumen zu einem steigenden Bedarf an Siedlungsflächen. Zudem werden die Grünflächen im Alltag immer stärker beansprucht und in zunehmendem Maße für Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten aller Art genutzt. Dies führt vielfach zu einer Übernutzung von Grünflächen. Ziel des Bundes ist es daher, die Kommunen bei einer integrierten Stadtentwicklung und -planung zu unterstützen und vorhandene und neue städtische Grünräume so zu gestalten, dass sie den aktuellen und zukünftigen Erfordernissen der Stadtentwicklung gerecht sowie baukulturell hochwertig und widerstandsfähiger gegenüber den steigenden Nutzungsanforderungen werden.